St. Mariä Geburt, 7.11.2021. Ein Gesprächskonzert mit späten und letzten Werken der Musik fand in der Wallfahrtskirche St. Mariä Geburt in Eggerode statt. Gut 30 Zuhörerinnen und Zuhörer haben sich an diesem Abend in der Kirche versammelt um der Kirchenmusikerin und Pianistin Katja Zerbst, der Altistin Annette Gutjahr und dem Musikwissenschaftler Philosophen Ulrich Matyl zuzuhören.

Auf dem Programm standen eine Choralbearbeitung f√ľr Klavier von Johann Sebastian Bach, die Bagatellen op. 126 von Ludwig van Beethoven, der Leiermann aus dem Zyklus Winterreise von Franz Schubert und die vier ernsten Ges√§nge von Johannes Brahms. Mit langanhaltendem Applaus wurden die drei Akteure vom Publikum dann verabschiedet.