Altes Rathaus, 14.02.2020. Der Sch√∂ppinger Schlagzeuger R√ľdiger Wolbeck war zum Valentinstag mit seiner Jazz-Combo ‚ÄěSugar Spin‚Äú zu Gast im Alten Rathaus seines Heimatortes. Die Band bot den Konzertbesuchern eine gekonnte Gratwanderung zwischen Jazz, Pop, Funk, Blues und Folk. 

Es h√§tte auch ein erweitertes Wohnzimmerkonzert sein k√∂nnen: "Ich glaube, ich sehe hier ganz viele bekannte Gesichter", sagte Jasmin de Wilde gleich zu Beginn des Programms mit dem vielversprechenden Titel "Heimspiel". Der Sch√∂ppinger R√ľdiger Wolbeck konnte sicher sein, dass er mit seiner Jazz-Combo "Sugar Spin" auf ein wohlwollendes Publikum treffen w√ľrde. Dass dieses Publikum sich aber auch aufmerksam und begeistert auf hochkomplexe Jazzst√ľcke, ausufernde Solo-Improvisationen und eine Gratwanderung zwischen Jazz, Pop, Funk, Blues und Folk einlassen w√ľrde, geh√∂rte genauso zum Bemerkenswerten dieses Abends wie die Leistung der Musiker - allen voran S√§ngerin Jasmin de Wilde. 

weiterlesen im WN-Artikel vom 17. Februar 2020