St. Brictius, 27.10.2019. Es war eine temporeiche Herausforderung: Das Kreisorchester Borken gastierte am Sonntag innerhalb weniger Stunden an zwei verschiedenen Spielorten in Bocholt und Sch√∂ppingen. Das erforderte eine ausgekl√ľgelte Logistik und bewies die enorme Professionalit√§t des Ensembles, die sie auch musikalisch unter Beweis stellte. 

Zum abendlichen Konzert in der St. Brictius-Kirche brillierte das sinfonische Blasorchester unter der Leitung von André Baumeister mit choralen Kompositionen und einer Premiere.

 

 weiterlesen im WN-Artikel vom 28.10.2019