Altes Rathaus, 16.02.2019. Jeung Beum Sohn, Gewinner des internationalen ARD-Musikwettbewerbs, ist ein aufsteigender Stern am Klavierhimmel. Und diesen erlebten jetzt die Zuh√∂rer im Alten Rathaus.

Es erklangen Tschaikow¬≠skys Dumka, Beethovens Klaviersonate 32 c-moll, Skrjabins Sonate Nr. 5 und Liszts Sonate h-moll; fast ausnahmslos ‚Äěgro√üe Brocken‚Äú der Klavierliteratur. 

In dem kleinen Festsaal erlebten die G√§ste Klangzaubereien mit atemberaubender Virtuosit√§t ganz nah am K√ľnstler.

Seine Ausdauer und seine exzellente Technik erlaubten dem Pianisten, nach diesen Höchstschwierigkeiten der Klavierliteratur noch die Paganini-Etude No. 6 von Franz Liszt als Zugabe zu spielen.