Altes Rathaus, 3.3.2018. Der Frühling tanzt Walzer, Samba und Flamenco! Das Trio Diversa eröffnete zum Konzert am Samstagabend den musikalischen Lenz im alten Rathaus.

Harfe, Violine und Sopran-Gesang wandelten mit wunderbaren Melodien zum Thema die arktischen Außentemperaturen in ein herzerwärmendes Frühlingsgefühl. Mit diesem Angebot haben der Freundeskreis Schöppinger Konzerte und die VHS als Veranstalter das Publikum einmal mehr begeistern können.

In der Pause drängte sich ein staunender Pulk Zuhörer um den heimlichen Star des Abends: die Konzertharfe. In voller Pracht, mit aufwändig geschnitzten Verzierungen im Korpus und faszinierender Mechanik steht das majestätisch anmutende Instrument präsent im Raum. Geduldig erläuterte Sonja Jahn Herkunft und Aufbau, die Funktion der sieben Pedale und wie sich damit die Tonfolgen auf den Saiten verändern. Von Kindheit an ist die Künstlerin von der Harfenmusik begeistert und übt täglich. Ein Ohrenschmaus für das Publikum: Ihr virtuoses Fingerspiel entlockte den Saiten eine musikalische Vielfalt, die dem Instrument kaum zuzutrauen war. 

weiterlesen im WN-Artikel vom 5.3.2018